/

Seebestattung Wismar

Die Abfahrt erfolgt vom Alten Hafen Wismar. Von hier fahren wir auf die Ostsee und erreichen nach kurzer Zeit die Bestattungsposition Wieschendorfer Huk.

Die Urne wird dann zunächst zu einer möglichen Andacht aufgestellt. In einer feierlichen Zere­monie wird dann die wasserlösliche Urne dem Meer übergeben und die Schiffsglocke geschlagen. Das »M/S Adler« fährt drei Ehrenrunden um die Ruhestätte – dabei entsteht eine ruhige Stelle auf der Wasseroberfläche. Das Meer hält für einen Moment inne.

Anschließend können Kaffee und Erfrischungen nach Absprache im geschützten Salon eingenommen werden. Nach ca. einer Stunde legt das Schiff wieder im Alten Hafen Wismar an.

Die Seebestattung gehört zu den beliebtesten Alternativen zu einer klassischen Beerdigung und ist in der Regel günstiger als eine Erdbestattung. Als renommierte Bestattungsreederei bieten wir mit unseren Schiffen den passenden, maritimen Rahmen für Seebestattungen jeglicher Coleur, die je nach Wunsch von ehrwürdig respektvoll bis höchst anspruchsvoll reichen kann. Gern übernehmen wir in Ihrem Sinne alle organisatorischen Belange vor Ort. Das reicht von Musikwünschen der Hinterbliebenen, über eine gesonderte kulinarischen Umrahmung an Bord, bis zu einer anonymen Bestattung ohne Trauergäste.

Unter den Wellen ist Ruh

Eine Seebestattung in der Warnemünder Bucht Von Karin Erichsen

Copyrights © 2018 Seebestattungsreederei Warnemünde.